Karfreitagsbummel 2019

Nistkasten bauen 2019

mit dem Elternverein Kaisten

Ruderalbiotop Kaisterfeld 2018 

Arbeitseinsatz Naturschutzpreis von Jürg Winter mit VONV Delegation

Mühliweiher 2018

unser Biber ist aktiv

Klingnauerstausee 2018

Karfreitagsbummel 2018

Jubiläumsausflug 2018 in den Jura

Gemütliches beisammensitzen nach getaner Arbeit beim 

Waldhaus Esplen

Ankematt

Alle Jahre wieder

Wie jedes Jahr haben sich zahlreiche Mitglieder des Kaister Naturschutzvereins an der  Ankematt getroffen, um dort die Riedwiese zu pflegen. Von groß bis klein, von alt bis jung waren alle dabei, die die nötige Zeit aufbringen konnten. 

Die Ankematt ist eine große Feuchtwiese im Hardwald in Kaisten. Sie gilt als besonders schützenswert, da hier viele seltene Arten vorkommen. Von Glögglifröschen über Ringelnattern bis hin zu seltenen Orchideenarten gibt es hier Einiges zu bestaunen. 

Mit Rechen und Gabeln bewaffnet machten sich also achtzehn Menschen sowie ein hochmotivierter Vierbeiner auf, die Wiese vom Gras und Schilf zu befreien.  Dank Gesprächen, Diskussionen und dem Schwelgen in alten „Naturschutzvereinserinnerungen“ ging die Arbeit leicht von der Hand und war schnell getan. 

Um natürlich auch den gemütlichen Teil nicht außer Acht zu lassen, war für ausreichend Verpflegung gesorgt. Neben einem ausgiebigen Znüni mit Sandwichs und selbstgebackenem Kuchen gab es nach getaner Arbeit ein leckeres Mittagsessen im Warmen. In gemütlicher Runde saß man noch bei Most, Wein, Dessert und guten Gesprächen zusammen und lies einen tollen Samstagvormittag ausklingen. 

Ganz herzlicher Dank geht natürlich an den Präsidenten des Kaister Naturschutzvereins Jürg Winter, der den Einsatz mal wieder mit viel Hingabe organisiert und mit seinem Fachwissen über die Tier- und Pflanzenarten alle ins Staunen versetzt hat. 


Mühleweiher 2017